Archiv des Autors: ruthwitt

Die heute Show ist von gestern

Die heute-Show hat einen nicht wirklich jemals zum Lachen gebracht. Der cholerische Hauself Gernot Hassknecht sollte symbolisieren, dass Jähzorn keine psychische Störung, sondern witzig sein soll, und der verwelkende Oliver Welke mit seinem welken Humor hat Plattitüden vom Besten gegeben, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Mafia | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

1. Mai: Der Tag der Zeitarbeit

Vielleicht hat es einen Grund, dass der Tag der Arbeiter heuer ins Wasser gefallen ist. Was gibt es da noch zu feiern? Die junge Generation kann sich darauf verlassen, dass eine kleine Nomenklatura von Beschäftigten eine Arbeit nach altem Modell … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Mafia | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nuhr die Wahrheit?

Ingo Appelt und Dieter Nuhr leiern gemeinsam ihre unlustigen Kalauer darüber herunter, dass die deutschen alternativ-Wähler den öffentlichen Rundfunk abschaffen wollen und dass die AfD einen faschistischen Eigensender als Ersatz aufbauen wolle. Wenn wir in einer als solchen erkannten Diktatur … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Bildung, Einwanderung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Scheißheiligen

Da freuen sich die vom Rheuma geplagten, dass der verfluchte Wind einmal kurz stillsteht und die Pollenallergiker danken für den Regen, der sie kurz von ihren Qualen erlöst- da kommt im nächsten Moment ein Schneesturm und begräbt alles Leben unter … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

SUV-Fahrer: Aggressive Ego-Schaben

Kaum setzt man sich in ein Auto und hat es ohne Kollision mit einem der überzähligen Ignoranten der Tempo 30- Zonen geschafft, aus der Straße herauszufahren, schon beginnen die Freuden des Autofahrens. Heute: Die SUV-Schwanzverlängerer. In ihren egoistischen Geländewagen sitzen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Fasten macht nicht satt und fit

Fastenkuren sind jetzt voll in. Da dachte ich, ich muss auch auf den Zug aufspringen und so ein Heilfasten machen. Aber nicht so wie die Weiber, die drei Tage lang stinkendes Wasser aus ihrem Mastdarm befördern oder reiche Bonzen, die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Papst: Süßer die Schafe nie blöken

Papst Franziskus oder wie auch immer der heißt besucht alle treuen Schäfchen auf dem Erdball nacheinander, und je geistig zurückgebliebener und zahlreicher die Unterschichten in den besuchten Ländern, desto mehr verehren sie den chauvinistischen Scheinpatriarchen in weißem Kleid, der Humbug … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Mafia, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen