Wie komme ich dazu?


Sie kennen das: Irgendetwas nervt Sie tierisch und Sie fragen sich: „Wie komme ich dazu?!“ ruthwitt fragt sich das auch öfters. Eigentlich häufiger, als gesund wäre!

Hotelfrühstück mit Bälgern

Da habe ich mir einmal ein gutes Hotel gegönnt- inklusive Frühstück. Leider zu einer Zeit, wo man dies als Single nicht tut sollte, nämlich im Juli. Das Hotel war, anders als sonst, voll von Familien mit Kindern und das war auch beim Frühstück der Fall. Es gab sogar eine Spielecke, die Bälger rannten im Speisesaal und beim Buffet herum und steckten ihre dreckigen Pranken in jedes Essen herein. Ich hatte mich aufs Frühstück gefreut, weil ich auch erheblichen Hunger hatte. Der verging mir ziemlich schnell. Ein Weib hatte ein schreiendes und kreischendes Balg an der Hand und führte es, weiß der Teufel, warum, überall am Buffet herum, so dass das Balg wirklich in jedes Essen seine widerlichen Finger steckte und da hereinspuckte. Niemand vom Hotelpersonal reagierte und wenn ich was gesagt hätte, wäre der Herr Papa, der weder sein Weib, noch das Balg züchtigen wollte, sondern für das Befingern und Spucken wahrscheinlich noch lobte, gleich aufgestanden und hätte sein unzivilisiertes Familienpack „in Schutz“ genommen. Wie komme ich dazu, mir das Frühstück mit solchen Familien mit Bälgern zu teilen? Ich habe dafür bezahlt und bekommen tue ich begrabschtes und verseuchtes Essen- das Balg hat, wie auch die anderen, seine Finger zwischendurch am Po, im Mund und in der Nase gehabt und ich soll dieses Essen zu mir nehmen?!

Werbeanzeigen