Archiv der Kategorie: Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden

Die Vordrängler

Jedes Mal, wenn ich in eine Behörde oder zur Post oder Bank gehe, erlebe ich das Gleiche. Ich stelle mich an, auch wenn die Schlange kein Ende nimmt. In weiter Ferne üblicherweise zwei Schalter. Die Logik sollte ja sein: Wer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Prahlhänse

Ach, wie ich es liebe, Leute zu treffen, die vor lauter Prahlerei und Selbstbeweihräucherung nicht wissen, wohin mit dem ganzen Schmäh, und ihn dann bei unbeteiligten und nicht interessierten Zwangs-Zuhörern wie mir abladen. Es ist durchaus von Vorteil, nicht bei … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die intriganten Scheinfreunde

Sie kennen das: Man trifft sich mit einem angeblichen Freund und der oder die fängt an, über einen anderen gemeinsamen Freund oder Bekannten herzuziehen. Aber nicht zu schwach- was manche Ekelhaftes, Bösartiges und schlicht Erlogenes über andere zu erzählen haben, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Je Asi, desto Hund

Viele Leute denken, ruthwitt hätte Vorurteile gegen Hunde und ihre Besitzer. Das stimmt nicht. ruthwitt hat Urteile über Hunde und ihre Besitzer, die auf langjähriger Erfahrung beruhen. Da treffe ich mich mit Bekannten in einem Restaurant. Ich finde es ja … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Die Wartenden

Wenn man schwer krank ist- so krank, dass es auch schlecht ausgehen könnte- gibt es immer zwei Sorten von Menschen, die einen umgeben. Die einen sind die Partner, die in echter Aufopferung die schlimmsten Depressionen und Stimmungsschwankungen der Kranken mitmachen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Krebs, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zum Weltspartag

Liebe Kinder, die Banken haben leidlich bescheidene Geschenke zum Weltspartag: Luftballons, alte Äpfel, Bonbons, die seit dreißig Jahren in irgendwelchen Fabrikschubladen vergessen wurden. Vielleicht ein Notizbuch und einen Kugelschreiber mit dem Logo der Bank drauf. Und die Botschaft? Spart nicht! … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich „Mausi“ dir gleich was!

Freitag, Viertel vor Zwölf. Ich bin dämlich. Nicht, weil es Leute, die sich selbst als bescheuert bezeichnen, so sehen, sondern, weil ich vergessen habe, ein paar Sachen einzukaufen. Ich bin ja zu gewissen Zeiten gar nicht im Supermarkt, weil ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Discounter, Essen und Trinken, Fast Food, Kinder, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen