Archiv der Kategorie: Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden

Jedem sein Judas

Heute, am Tag des Herren, denke ich über Verräter nach. Es hat doch ein jeder von uns solche Leute im Freundes- und Familienkreis. Meistens mehrere oder es sind gar die meisten von denen so. Für ein bißchen Kleingeld oder Wichtigmacherei … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Grippewelle vs Menschenliebe

Kontakt zu Menschen wird überbewertet. Ich halte ihn sogar für gesundheitsschädlich. Ja, die meisten Menschen gehen einem doch nicht nur auf den Geist, ohne, dass man die Wahl hätte, ihnen nicht zu begegnen, sondern sehr viele von ihnen stecken einen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gesundheit, Kinder, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Alles Gute?

Meine Bank wünscht mir alles Gute zum Neuen Jahr. Ich glaube ihr nicht. Wenn mir die Bank tatsächlich „Alles Gute“ wünschen würde, dann täte sie auch etwas dafür, zum Beispiel: Die horrenden Kontoführungsgebühren einfach Mal sein lassen oder mir etwas … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Frohes Neues II

Nachdem es sich nicht vermeiden läßt, auf Leute zu treffen, sobald man seine Behausung verlässt, habe ich nun so vielen Leuten, die ich nicht leiden kann und die mich nicht leiden können- ob Nachbarn oder Bekannte- Frohes Neues gewünscht, nachdem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Die Weihnachtstussis

ruthwitt hat heuer die Auswahl zwischen mehreren Tussis, die ihre Mitbewohner anschleppen, um sich von ihnen ein Weihnachtsessen zubereiten zu lassen. Natürlich mit Dekoration, Kerzen und Ambiente. Ich sage dazu: Wer sich Nippes und Kitsch leisten kann, hat zu viel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Essen und Trinken, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Post: Bringt niemandem was, aber es gibt sie trotzdem

Nachdem ruthwitt endgültig feststellen durfte, dass der Freundes- und Familienkreis hauptsächlich aus gierigen und verlogenen Gollums besteht, braucht man heuer nicht mehr ganz so viel Weihnachtskarten-Mist direkt aus dem Briefkasten in die Grüne Tonne zu kippen. Weihnachten ist ja- genauso … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Einwanderung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Werbung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Geiles Lecken

Auch ruthwitt hat heuer dank der Sklavenhaltung von kranken Arbeitskräften, die schuften müssen, obwohl sie mit Grippe ins Bett gehörten und mich in Geschäften und Ämtern lieb angehustet haben, und dank der dauernden Begegnung mit rotzenden Bangerten, die ihren Rotz … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Kinder, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen