Schlagwort-Archive: Beamte

Samstag, der 14.

So gut wie alle glauben an Freitag, den 13. Warum hat zum Beispiel das Spiel um den 3. Platz in der Fußball-WM nicht gestern stattgefunden? Nun ja: Wenn man dem Aberglauben Glauben schenkt, dann hätten beide Mannschaften an einem Freitag, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Semi-politischer Weihnachtswunsch

Liebes Christkind!- Zum Schutze der meisten Minderheiten sollte ich wohl eher „Weihnachts-Es“ oder noch besser „interkulturelles Weihnachts-Es“ zu dir sagen- oder noch besser ohne die religiös motivierte „Weihnacht“: Liebes Es, das Geschenke im Dezember macht: Ich habe einen politischen Weihnachtswusch. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Die fetten Weiber II

Warum sind wir eigentlich so oft aggressiv gegen Frauen, die „übergewichtig“ sind? Wie oft werden die „fetten, hässlichen Weiber“ Opfer von Amokläufern oder Hass-Stalkern? Wie oft werden irgendwelche Büro-Damen, die zufällig auch „fett“ sind, Opfer von Hass-Attacken wie im Job-Center … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adipositas, Übergewicht, Essen und Trinken, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Fremdbestimmt

Warum entscheidet eigentlich immer jemand anderes, was für uns zumutbar ist? Am Arbeitsamt, das jetzt eine Agentur ist, entscheidet ein Sesselpupser sprich Sachbearbeiter, was für uns eine zumutbare Arbeit ist. In der Arbeit entscheidet die Leitung, wie viel Arbeit für … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gesundheit, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Ratgeber | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

1. Mai: Der Tag der Zeitarbeit

Vielleicht hat es einen Grund, dass der Tag der Arbeiter heuer ins Wasser gefallen ist. Was gibt es da noch zu feiern? Die junge Generation kann sich darauf verlassen, dass eine kleine Nomenklatura von Beschäftigten eine Arbeit nach altem Modell … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Mafia | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

TTIP vs Schiedsgerichte

Es ist still geworden um das Abkommen zwischen den USA und Europa. Ein Vertrag von zigtausend Seiten, zu denen der Bürger keinen Zugang hat. Aber wir haben schließlich die Regierungen gewählt, die unsere Bürgerrechte mit Füßen treten. Und wir brauchen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Mafia | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Banker in Liechtenstein tot: Bravo!

Sarkastische Gedanken einer fiktiven Person, die aus einem in Arbeit befindlichen Buch der Herausgeberin stammen und „freigegeben“ wurden: Wir gratulieren dem mutigen Kämpfer gegen die Schleimbeutel des ausbeuterischen Kapitalismus! Leider hat er nur einen Banker ermordet. Ich denke, ein jeder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Einwanderung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Mafia, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen