Das Taschentuch im Klo

Ob Grippezeit, Erkältungszeit oder Heuschnupfenzeit- es sammelt sich eine ganze Menge gebrauchter Taschentücher an. Was machen damit? Gehören die in den Papiermüll? Ist doch Papier! Irgendwie habe ich ein Problem damit, die in den Restmüll zu werfen. Mein Mitbewohner hat dieses Dilemma nicht- er haut sie gern ins Klo. Ich verbiete es, doch es wird immer wieder getan. Also ich finde vollgerotzte Taschentücher im Wasser total unhygienisch und wegen einem Taschentuch immer eine Wasserspülung zu benützen total verschwenderisch! Außerdem haben Taschentücher eine andere Struktur als Klopapier und verstopfen regelmäßig das Klo- die sind ja nicht fürs Klo gedacht. Was also machen mit vollgerotzten Taschentüchern? Ich habe mir gedacht- wenn ich sie schon ohne Aussicht auf Recycling in den Restmüll werfen muss, dann verwende ich sie noch dafür, die Vogelkacke am Balkon wegzuwischen- die tue ich nämlich nicht gern mit einem Mehrwegtuch aufwischen- ist ja ansteckend. Was aber ist besser- die gebrauchten Taschentücher im Klo herunterzuspülen oder sie im Restmüll zu entsorgen? Oder kann man sie am Ende doch in die Grüne Tonne tun?

Werbeanzeigen

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das Taschentuch im Klo

  1. Strichphilosoph schreibt:

    einfach in der Waschmaschine waschen und danach bügeln 🙂 🙂 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.