Die Kinder-Mitschleifer

Der Einkauf an einem Samstag ist so etwas wie die Invasion von primitiven Kinderhabern auf alles, was sich nicht bewegt. Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, dass man Kinder zu so etwas Anstrengendem wie einem Einkauf mitschleift. Und dann auch noch Dutzendweise! Ist der verdammte Supermarkt nicht so schon voll genug? Und wie behilflich sind hyperaktive ADHS-Bangerten bei einem Einkauf? Sie lassen sich von allem blenden, schreien, greifen herum, rennen herum, lassen ihre Prankenabdrucke überall! Und vor lauter Kinderlein kommst du durch die Gänge im Supermarkt nicht mehr durch! Dann treffen sie sich alle mit ihren Dutzenden Vaginalspermalprodukten und ihren Kinderwägen beim Fast Food Restaurant ihres Vertrauens, umgeben von genau solchen geistigen Unterschichten wie sich selbst, und lassen ihre Brut wie einen Schwarm von Kakerlaken heraus, damit sie andere Menschen belästigen. Und dann kommt immer dieselbe Leier von den Kinderhabern, dass sie ja etwas Besonderes geleistet haben, indem sie dem Steuerzahler und Mutter Erde diese ganzen Vernichter der Zivilisation aufgebürdet haben und dass sie ja nicht so reich sind, um eine Nanny für das Aufpassen am Wochenende zu engagieren und darum die Bangerten mitschleifen. Tja, das ist es ja eben: Selber nichts zu fressen haben, immer halb am Tropf des Staates und des Steuerzahlers oder des Alimentengebers hängen und Kinder werfen- genauso stelle ich mir geistige Unterschichten vor.

Advertisements

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Einkaufen, Kinder abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s