Der Pauschalurlaub

Pauschalurlaube von Reisebüros werden überbewertet. Ja, natürlich bin ich etwas neidisch, wenn mir die Bekannten, ohne dass ich sie darum gebeten habe, ihre Urlaubsfotos aus Urlauben am Meer in tollen Hotels zeigen. Andererseits- da ist doch bei dem ganzen angeblich so wunderbaren Urlaub sicher ein Haken dabei. Und zwar nicht nur einer, sondern Dutzende! Zuerst stehst du beim Anbieter deines Vertrauens in einer Schlange am Flughafenschalter- in einer riesigen Traube mit lauter Familien mit Bälgern, die quengeln, mit ihren abartig hohen Stimmen dauernd laut quasseln und ADHS-mäßig herumtrampeln und Lärm machen. Natürlich drängeln sie sich auch vor und du allein hast keine Chance gegen diese Unterschichten- versuchst du, auf deinen Platz zu bestehen, wirst du gleich von Unterschichten-Mami mahnend angeschaut, Spießer-Papi hat gleich einen weisen Kommentar dazu und die biedere Gemeinschaft zeigt dir schon, wo dein Platz ist- nämlich am Ende der Schlange, wenn die Familien mit ihren Kinderlein, die natürlich dringend vorgelassen werden müssen, abgefertigt sind! Dann sitzt du also ein paar Stunden mit denselben Unterschichten am Gate und dann ein paar Stunden mit diesen Leuten und ihren Kinderlein im Flugzeug. Deinen teuer bezahlten Fensterplatz will die liebe Familie für ihr Bangert haben- und wenn du das nicht zulässt, weil du ja bezahlt hast, schauen dich alle diese Unterschichten im Flugzeug kopfschüttelnd an und geben ihre Kommentare ab. Natürlich wird während der ganzen Zeit von allen Seiten dank deiner Nicht-Kooperation mit den Unterschichten hinter dir und neben dir geschrien, gequengelt, du wirst geboxt, getreten und wenn du aufs Klo rauswillst, dann nur über deren Leiche! Du hast also ein paar hundert Euro hingeblättert, um von diesen Kinderhaber-Unterschichten terrorisiert zu werden. Angekommen wirst du in den Shuttlebus und dann in den Transferbus gesteckt- natürlich mit den Kinderhaber-Unterschichten- einen Stehplatz für dich und deinen Koffer kannst du vergessen, denn die Kinderhaber samt ihrem Anhang und den Buggys drängeln sich als erste herein und du bleibst über. Und schon gar nicht werden dir die Kinderhaber einen Sitzplatz überlassen- die Kakerlaken haben nämlich einen Universalanspruch auf alles. Nach den lustigen Transfers mit den Kinderhaber-Unterschichten, in denen du gegen eine sich schließende Bustür mit Brust und Fresse gepresst wirst, weil dich ja niemand von diesen Unterschichten reinlassen wollte, landest du im Hotel, wo sich natürlich diese Kanalratten mit ihrer Brut schon wieder vorgedrängelt haben. Die Heulerei, Quengelei, Schreierei und Herumdrängelei von den Bälgern, die ständige Belästigung, ist auf dem Höhepunkt. Du kriegst natürlich nicht das schöne Zimmer- denn die sind ausschließlich für die Unterschichten mit ihren Kinderlein reserviert, weil alle die Kinderlein so lieb haben, dass sie alles geschenkt kriegen- ja die reisen sogar auf deine Kosten gratis mit. Du kriegst das Zimmer neben dem stinkenden Kanalrohr und hast jetzt vierzehn Tage Zeit, dir bei täglichen Pauschalbuffet, in dem der Terror der Unterschichten und ihrer Brut genauso unerträglich ist, wie am von ihnen besetzten und für dich nicht nutzbaren Badeangebot an den Pools und Freizeit-Anlagen, zu überlegen, ob es das alles wirklich wert war und wie du dazu kommst, dass diese Unterschichten ihre Bälger, die dir den Urlaub zur Hölle machen, gratis in die schönsten Zimmer mitschleifen dürfen und du für alles, was die geschenkt kriegen, bezahlen musst? Und zwar auch das Freizeitangebot, das Essen, die Badeanlagen, denn du kannst sie als Alleinreisender und Ruhesuchender kaum benützen oder hast du da noch irgendwo eine nicht reservierte Liege oder einen Unterschichten-Bälger–freien Platz am Strand, im Pool oder in der Lobby gesehen?

Advertisements

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Essen und Trinken, Kinder, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s