Mr. Bombastic Oberrammler vs Mr. Geschlechtskrankheit

Heutzutage ist die Gesellschaft wirklich verludert. In den amerikanisierten Medien werden Menschen plakatiert, die ständig nur an Sex denken und die überhaupt nichts dafür investieren wollen. Da werden junge und ältere Männer gezeigt, die eine hübsche Frau nach der anderen bumsen, gebrauchen und dann schnell entsorgen und Frauen, die sich buchstäblich wie Schlampen einem Mann nach dem anderen anbiedern und ihnen sexuell dienstbar sind. Was ist eigentlich aus dem Wert von geschlechtlicher Gesundheit geworden? Ja, die Medien versuchen, in allen, die ihr Sexleben nicht so „hemmungslos“ und „genießerisch“ leben, einen Neid auf diese „attraktiven“ Multificker zu erwecken, aber ist das Gras da wirklich grüner? Wenn ich persönlich von einem Mann oder einer Frau höre, die einen nach dem anderen bumsen und mit diesen Unmengen an Geschlechtsträgern jede Art von Verkehr haben, denke ich vor allen Dingen an widerwärtige Geschlechtskrankheiten, HPV, Herpes und echt ekelige, lästige und vor allem ein Leben lang Beschwerden verursachende Infektionen. Ich wage, zu behaupten, dass in Zukunft diejenigen Menschen beziehungsmäßig eine „lohnende“ Partie abkriegen werden, die eher enthaltsam und im Rahmen leben und keine Geschlechtskrankheiten vorweisen. Im Ernst, so paradiesisch ist das Sex-Paradies mit der nicht mehr übersichtlichen Bumserei von allem und jeden nicht wirklich. Jedes Mal beim Gynäkologen denke ich- hat er diese Untersuchungsinstrumente wirklich gut gewaschen, denn vorher waren sie immerhin in der Möse so einer nicht unattraktiven Bums-Alten, die sich einen nach dem anderen „vornimmt“ und sich diesen sexuell samt ihrer Gesundheit feilbietet! Ehrlich- wie da was alles gefickt wird, mit welchen widerlichen Geschlechts- und inneren Krankheiten und was da alles ausgetauscht wird und was da für ein Urvertrauen teilweise wildfremden Menschen entgegengebracht wird! Wenn ich solche Fick-Machos sehe, wünsche ich meinen Freunden und Freundinnen viel Vergnügen beim Knutschen, Lecken und Verkehr und auch wenn Mr. Bombastic Oberrammler eine ganz große Nummer ist- Neid und Begehren kommt bei mir nicht auf! Und ich hoffe wirklich, dass der Gynäkologe seine Untersuchungsinstrumente nach der Untersuchung dieser wandelnden Hepatitis Pilzläuse gewaschen hat, aber ein gewisser Zweifel ob der Reinlichkeit bleibt doch!

Advertisements

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Sex, TV abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s