Doppelmoral

Immer, wenn es um Krieg oder irgendein anderes Unglück geht, werden ganz besonders die Kinder hervorgehoben- unter Opfern und Geschädigten sind immer so und so viele Kinder. Warum diese Doppelmoral? Wenn man Kinder als Opfer betont, hervorhebt und nachdrücklich plakatiert, sagt man damit aus, dass das Leben eines Erwachsenen eigentlich eh wurscht und wertlos ist und massakrierte oder verhungerte Erwachsene sind selbst schuld, während die Kinder immer die Opfer sind, bei denen sich unsere Tränendrüsen füllen sollen. Warum muss ich Kinder mehr bedauern als Erwachsene? Ein paar Kinderaugen machen so ziemlich alle Menschen urteilsunfähig. Die Fernsehbeiträge über Palästinenser, die dauernd irgendwelche blutenden oder toten Kinder in die Luft vor die Kameras halten, regen weniger das Denken als gewisse Hormone an. Ständige Beiträge über Migranten-Boote im Mittelmeer fokussieren die Kamera auf die Handvoll Typen, die irgendwelche Säuglinge in die Luft halten. Zuallererst wieder die Frage: Was für Menschen denken in einem kriegsähnlichen Zustand oder bei Hunger, Not und Elend an permanenten Sex und das unaufhörliche Zeugen und Gebären von Kindern? Bei denen muss doch etwas nicht stimmen hinsichtlich ihrer geistigen Mündigkeit? Was für Menschen lassen Kinder an potentiell gefährlichen Orten herumrennen? Und wer denkt bei Cholera, Malaria, jeglicher Abwesenheit von Hygiene, einem nicht existierenden Besitzstand und Einkommen daran, ständig Frauen zu besteigen, um dann Millionen Bittsteller auf diese Welt zu katapultieren und andere damit zu erpressen?

Advertisements

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin.
Dieser Beitrag wurde unter Einwanderung, Politik, TV abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s