Parmigiano Reggiano vs Grana Padano

Nach einem Einkauf räume ich Sachen in den Kühlschrank ein und entdecke zu meinem Entsetzen, dass mein Mitbewohner schon wieder vom Jamie-Oliver-Wunschdenken geleitet wurde und eine Packung Parmesan angeschleppt hat. Diese ganzen Kochsendungen machen aus normalen Menschen scheinbar völlig willenlose Zombies, die nicht nach ihren Notwendigkeiten einkaufen, sondern danach, was gerade „in“ ist. Unser Kühlschrank ist nicht selten gut bestückt mit vergammelten Stücken Grana Padano oder Parmesan, denn der italienische Hartkäse geistert ja nicht nur in der Werbung ständig herum, sondern wird auch von Fernsehköchen als Ersatzdroge zum „Verfeinern“ genommen. Da ziehen sie sich diesen Batzen trockenen Käse aus dem Ärmel und reiben diese stinkenden Schnipsel über irgendwas und stöhnen ständig „mhhh“ dazu- wer kann da schon widerstehen? Na ich! Nach einem einzigen Reiben hauen alle den Rest von diesem trockenen Hartkäse-Pelletfraß in den Kühlschrank, wo er dann steht- und zwar so lange, bis sich eine saftige Schimmelschicht auf ihm gebildet hat und der nächste Grana Padano oder Parmesan hermuß, um wieder ein paar Schnipsel herunterzureiben und ihn wegzuhauen! Dafür werden Kühe gequält, Unmengen Methan in die Luft geblasen und lauter Kacke im wörtlichen Sinn produziert, die dann unser Trinkwasser verseucht, damit ständig italienischer Hartkäse gekauft und weggeworfen wird! Und wenn ich meine klare Meinung dazu sage, dass ich nichts von ausgetrocknetem Käse halte, der keinerlei Bindefähigkeit mehr hat und warum ich diese Stinkepellets auf alles reiben soll, werde ich wie ein Banause angeschaut, der nichts von „feiner“ Küche versteht! Man müsste einmal schauen, wie viele Plastikverpackungen Parmesan und wie viele Batzen Grana Padano auf den Mülldeponien liegen, weil die Menschen die Medien als neue Religion ansehen und das, was dort gesagt wird, nicht anzweifeln, so als gäbe es in Italien keinen anderen Käse und als würde unser Käse schlechter sein, weil er nicht mit LKW aus Italien angekarrt wird und keinen melodischen Namen hat!

Advertisements

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin.
Dieser Beitrag wurde unter Discounter, Einkaufen, Essen und Trinken, Gesundheit, Kochen, Shopping, Tierquälerei, TV, Werbung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s