Frische Wachteleier

Letztens wurde bei uns wieder aufgekocht- natürlich von einer Person, die mir so sympathisch war wie Jamie Oliver und die noch nervtötender war als alle Fernsehköche zusammen. Wie so viele von uns ein eingefleischter Spanien-Fan, der glaubt, dass die Spanier den ganzen Tag belegte Baguettescheiben essen. Es musste also ein Baguette vom Discounter unseres Vertrauens her und natürlich auch „12 frische Wachteleier“. Ich war etwas irritiert, denn bei uns in der Gegend- bzw. überhaupt im Land- gibt es gar keine Wachtelhaltung. Auch irritierte mich die Bezeichnung „frische“- wozu sollte das die Eier abgrenzen- zu „alten“ Wachteleiern? Die Irritation wurde noch größer, als ich las, dass diese Eier schon knapp zweitausend Kilometer zurückgelegt hatten- Herkunftsland Spanien. Also bei aller Liebe zu den Hobbyköchinnen- das finde ich pervers! Eier tausende von Kilometern weit in riesigen LKW aus Spanien herzukarren, damit hier bei uns ein paar facebook-Selbstdarsteller ihre Speisen mit etwas dekorieren, das nach nichts schmeckt, ist nicht authentisch und originell, sondern nur umweltzerstörend und eine Hauptursache für Herz-Lungenkrankheiten durch unnötige LKW-Abgase! Aber man sollte einmal hören wie alle hier vor lauter begeisterter Degustierung der dekorierten Baguettescheiben ihre geschmacklichen Orgasmen bekommen und wie sie mir vorwerfen, dass ich so etwas nie mache! Ja, warum mache ich eigentlich keine Tapas mit Baguette aus Rohteiglingen, die in Osteuropa ausgebacken und zu uns in LKW gekarrt werden und „frischen“ Deko-Eiern aus Spanien? Die Kühl-LKW, die das zu uns herkarren, sind eine wirklich nachhaltige Alternative zu meinem Essen, das zwar sehr langweilig und eintönig ist, aber keine falschen Signale an die Umwelt abgibt!

Advertisements

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Discounter, Einkaufen, Essen und Trinken, Fast Food, Gesundheit, Kochen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s