Die Heiligen Drei Drag Queens

Ihre Existenz ist historisch nicht belegt und ihr Stern physikalisch dubios- wie so viele dieser orientalischen Märchen und Geschichten, die den Menschen die langweilige Zeit in der Wüste unterhaltsamer gestalten sollten. In den Stammesgesellschaften Afrikas und des Orients hält sich bald jeder für einen König, sobald er zehn Follower hat, also warum nicht. Dass sie einen Stall besucht haben, ist dann halt wieder ein wenig fragwürdig- andererseits kann ein schlimmer Sandsturm in der Wüste einem die Reise auf dem Kamel so richtig vermiesen und so ein Open Stall ist allemal besser, als mühsam ein Zelt aufzubauen. Und da sie von dem abgekratzten Baumharz und der Myrrhe ein bißchen stoned waren, haben sie halt irgendwelchen wildfremden Leuten auch ihr Gold verschenkt- wie oft ist uns das schon passiert, dass wir unter Alkohol oder Drogen oder Medikamenten nett zu Leuten gewesen sind, die uns normal völlig wurscht sind? Die auffällig gekleideten drei Könige waren vielleicht die ersten Drag Queens, die wie so manche Olivia Jones einfach alles getan hätten, um irgendwo erwähnt zu werden und Beachtung zu erhalten. Durch Ställe zu tingeln und dabei durch das Verschenken von Zeug Aufmerksamkeit zu erregen war damals vielleicht so angesagt, wie heute in auffälliger Kleidung herumzulaufen und „Champagner für alle“ zu rufen. Und wer weiß ob in zweitausend Jahren nicht so manche talentfreie Kabarett-Schrulle von den Menschen der Zukunft als Heilige Königin überliefert wird?

Advertisements

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Religion abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s