Kinderterror

Ich höre und sehe sie überall: Werbung mit Kinderlein. Kinderpornografisch hergerichtet brabbeln die sogenannten Kinder was von Christkind und Weihnachtsmann, als wären sie geistig retardiert und wären noch in dem Säuglingsalter, in dem Realität von Surrealem noch nicht unterschieden werden kann. Was sie sich nicht alles wünschen und wie sie mit ihren alle lebenden Nerven reizenden Bangertenstimmen alles dahersagen, als würden sie sich dem Zuschauer des Werbemarketing-Kinderpornos darbieten. Wer ist scharf auf Kinder? Drei Mal darf man raten, wer diesen Werbe-Terror mit den biedermaierlich als unschuldige Engelein dargestellten Bangerten, die ja so nah an der Realität sind, wirklich mag: Pädophile! Dass erwachsene Menschen Werbung mit Kindern überhaupt nur ertragen ist schwer anzunehmen- außer Weiber mit Hormonproblemen, die von Geburt an darauf fixiert sind, Fleischbälle aus ihrer Vagina zu werfen. Also lieber Weihnachtsmann- kriegst du auch einen hoch, wenn sich die Kinderlein auf deinen Schoß setzen?

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Einkaufen, Werbung abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s