Gewalt gegen Frauen geht immer!

Zum internationalen Tag (zur Beseitigung?) der Gewalt gegen Frauen: Die Normalfrauen unter uns werden immer Opfer von Gewalt sein und diese Gewalt wird niemals juristisch verfolgt werden. Geflügelte Worte und Pseudo-Kampagnen für politische Wichtigmacher- mehr ist für normale Frauen nicht drin! Wenn Frauen Gewalt angetan wird, sind sie sicher selbst schuld und haben es provoziert! Der Mörder der britischen Politikerin Joe Cox wir zu lebenslang verurteilt- keine Chance auf Freilassung wegen der „besonderen Schwere der Tat“. Davon können „Normalopfer“ von Gewalt nur träumen. Frauen, die geschlagen, vergewaltigt, erniedrigt werden- die Täter dürfen nach einem kurzen Plausch mit dem Richter und vielleicht einigen Tagen Alibi-Gefängnisurlaubsaufenthalt, aber eigentlich immer auf Bewährung oder nur mit einer Verwarnung weiter frei herumlaufen! Auch bei Mördern von ganz gewöhnlichen Frauen hat man Nachsicht: Die Opfer haben sicher provoziert und der Täter ist irre und darf in ein Kuschelinternat! Bei Verbrechen auf prominente Frauen ist das anders- da ist es die „besondere Schwere der Tat“ und der Täter ist voll zurechnungsfähig und ganz böse! Zweierlei Maß? Frauen, an denen Verbrechen begangen werden, die niemals gesühnt werden? Ja! Das ist unser europäisches Justizsystem!

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s