„Reformiertes“ Sexualstrafrecht: Wenn sie nicht „Nein“ sagen, dann ist es ihr Problem!

Was ändert eigentlich dieses „Nein“ im Sexualstrafrecht? Frauen, denen Gewalt angetan wird, fällt vielleicht gar nicht ein, „Nein“ zu sagen, sondern sie werden eher „Hilfe!“ schreien, wenn der Gewalttäter ihnen nicht den Mund zuhält oder sie würgt. Ist das dann ein heimliches Zustimmen? Was soll denn dieser Nonsens von wegen „Nein“ sagen? Die Gesetzes“novelle“ kann sich doch nur jemand ausgedacht haben, der keine Ahnung hat, was bei einer Vergewaltigung passiert! Da wird so getan, als käme da ein Gentleman auf eine Frau zu und fragte sie „willst du dich von mir brutal bumsen lassen?“ und sie die Freiheit hat „Nein“ zu sagen. Was hat denn so eine surreale Situation mit Vergewaltigung zu tun? Passen Sie auf, liebe Opfer dieser Perversen, denen in unserer Gesellschaft so ein liebevoller Schutz zukommt, dass Sie sich, wenn Sie überfallen werden von so einer Aftergeburt, sich auch die Zeit nehmen, „Nein“ zu sagen! Anderenfalls kann er mit Ihnen machen, was er will- Sie sind ja selbst schuld, wenn Sie nicht „Nein“ sagen! Vergewaltigt zu werden zerstört das Leben und die Psyche einer Frau. Der Umstand, dass der Täter mit einer kleinen Verwarnung ohne Konsequenzen weiter seinen Spaß haben kann, während das Opfer unerträgliche Qualen leidet, lässt die Frage aufkommen, ob der Staat nicht mit Absicht die Umstände von Vergewaltigungen und die Bestrafung mit der Goldwaage bemisst? Frauen sind offenbar Freiwild und sollen halt nicht aus dem Haus gehen oder sich einen Haufen Schläger anschaffen, die sie „beschützen“ bzw. ihr Leben von einem Kamerateam im Livestream filmen lassen, so wie es manche Pornoqueen macht. Es gibt überhaupt keine Möglichkeit, Vergewaltigungen zu überprüfen und das macht es den Tätern sehr einfach. Die ganzen Untersuchungen sind nur eine zweite Vergewaltigung der Frau und verschaffen nur dem Täter ein Alibi- den Täter hinter Gitter bringen oder der Gesellschaft entziehen tun sie nicht! Und nicht vergessen, liebe Opfer- immer vorausschauend die Vergewaltigung planen und rechtzeitig „Nein“ sagen!

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Reformiertes“ Sexualstrafrecht: Wenn sie nicht „Nein“ sagen, dann ist es ihr Problem!

  1. Elisabeth Berger schreibt:

    Gilt es auch, wenn man ein Shirt trägt, wo hinten und vorne NEIN draufsteht? Oder muß man sich vor dem Täter mündlich rechtfertigen, warum man jetzt gerade nicht will? Sollte man ein eingeschaltetes Aufnahme- oder Diktiergerät mit sich tragen, um das NEIN später beweisen zu können? Darf man den Täter beißen oder in den Schritt treten, ohne daß man später dann selbst bestraft wird? Muß ich die Psychotherapie des Täters selbst bezahlen, weil ich ihn gebissen oder getreten habe? Sollte ich mich selbst beschuldigen, weil ich eine Jeans trug und der Täter deshalb einen normalen Drang bekam? Bin ich zu verführerisch mit meinen langen Haaren und dem vererbten Megabusen? Sollte ich nicht etwas dran ändern und vielleicht hoch dosiert Testosteron zu mir nehmen, damit ich männlicher nach außen wirke?
    Hach, Fragen über Fragen! Es ist echt schwer, wenn man eine drüber bekommt oder ins Gebüsch gezerrt wird, noch rational zu denken und ein lautes NEIN zu sagen. Vor allen Dingen auch noch, wenn ein Messer bereits den Hals fast durchgeschnitten hat oder Würgegriffe uns lähmen, die Stimmbänder sind da nämlich auch schon oft hin.
    Fragende Grüße?????
    Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s