Was ist los in der Noch-Türkei und wo sind eigentlich die Flüchtlinge hin?

Was war das für ein Putsch am Freitag, den 15. Juli 2016? Auf wen wurde da wirklich herumgeballert und wer sind wirklich die Toten? Und wenn Erdogan das Ganze inszeniert haben soll- haben sich denn diese knapp 300 Leute freiwillig für diesen „Putsch“ geopfert? Also ich würde das nicht tun- aber wer weiß das schon- im Orient sind Selbstmorde für die „gute Sache“ ja sehr beliebt, dauernd sprengt sich irgendwo irgendwer in die Luft. Anzunehmen ist tatsächlich eine Eigensabotage, um die Macht der Regierung, des Militärs und des gesamten Sicherheitsapparates zu testen und zu stärken. Es geht hier auch um Bündnisse mit den USA und der EU, um Raketenschutzschirme und selbstverständlich um die Interessen der US- und EU-Waffenindustrien. Lieferverträge werden mit einem „vertrauenswürdigen“ Partner geschlossen und die Waffenproduzenten warten nicht ewig auf ihre Kohle- eine auseinanderfallende Türkei ist wahrlich nicht im Interesse der nur um unser Wohl bemühten USA und ihrer Waffenindustrie und auch nicht im Interesse ihres kleinen Schoßhündchens EU und ihrer Waffenlobby. Es geht hier um Geld- um sehr viel Geld und um politische Posten, deren Garant auch ein so weit etnfernter „Partner“ wie die Türkei ist. Wenn sich künftig auch in der Türkei Kurdistan etabliert, bricht das Chaos aus und die Waffenproduzenten sind sich noch nicht sicher, wer der bessere Empfänger und Nettozahler für ihre Waffenlieferungen ist. Jedenfalls ist Paranoia „vor“ der Türkei auch eine super Ausrede für die Ankurbelung der Großwaffen-Produktion in den USA und vor allem der EU. Vor wem will sich da wer verteidigen, wenn man die ganze Menschheit millionenfach auslöschen kann mit dem Zeug??? Die USA werden es niemals aufgeben, mit ihrer James-Bond-Politik über den Rest der Welt bestimmen zu wollen und die ganz großen US-Wirtschaftsbosse wollen noch größer werden und uns alle- unser Wasser, unser Land, unsere Natur und uns kaufen. Und wir lassen uns kaufen wie eine billige Hure, denn es ist ja bekanntlich alles Gold, was glänzt, und wer kann schon diesem Akzent und den strahlenden Gesichtern der US-Lobbyisten und Politiker widerstehen? Wir schöpfen auch überhaupt keinen Verdacht und wundern uns nicht, dass die Medien am allerersten Tag, an dem die Schulferien begonnen haben, aufgehört haben, über die Flüchtlinge und die Flüchtlingsströme zu berichten! Wo sind die denn alle hin? Haben die Flüchtlinge in Syrien, das ja jetzt nun schon leer zu sein scheint, entschieden, dass sie jetzt auch Mal Sommerpause machen? Oder sind die Medien nichts anderes als Vasallen der Wirtschaft und haben daher aus eigenem Interesse entschieden, zur Ferienzeit nur noch über Eis, Hitzerekorde und Sommerfestivals zu sprechen? Sind diese Völkerwanderungs-Szenerien verschwunden oder machen die Medien nur dann Panik, wenn die Leute nicht in Urlaub fahren? Vielleicht haben die Putschisten in der Türkei das alles auch nur inszeniert, damit n-tv, ARD und Konsorten endlich Mal wieder etwas zu berichten haben wenn sie schon nicht mehr über die Flüchtlingsströme reden dürfen. Die können ja nicht dauernd über das Wetter und italienisches Eis reden, nicht wahr?

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Einwanderung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Was ist los in der Noch-Türkei und wo sind eigentlich die Flüchtlinge hin?

  1. Elisabeth Berger schreibt:

    ….vielleicht das Sommerloch?😜

  2. strichfilosof schreibt:

    Hat dies auf bissige Kommentare zu Nachrichten rebloggt und kommentierte:
    Die Medien im Kielwasser der „guten“ USA und „anständigen“ Lobbyisten….

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s