Meine neue Aloe Vera-Freundin

Letztens kommt bei mir eine Frau vorbei, die angeblich etwas haben will, das ich im Flohmarkt anbiete. Ich gebe ihr das Teil. Auf einmal fängt diese elegant gekleidete Dame mittleren Alters an, mich auszufragen, wer ich sei, was ich täte, ob ich ein Auto hätte. Sie sagt mir, sie hätte mir einen Job anzubieten- sie suche eine Partnerin. Als ich ihr sage, ich hätte kein Interesse, fängt sie an, mich zu loben und mir zu sagen, dass ich sehr gut aussehe und eine tolle Ausstrahlung und ein sehr selbstbewusstes Auftreten habe. Da wurde sie mir schon etwas verdächtig- ich stand nämlich gerade eine schlimme Darmgrippe durch und sah aus und roch so ungefähr wie das, das aus allen meinen Körperöffnungen kam und da sagt sie mir, wie toll ich ausschaue und was für ein sympathisches Auftreten ich habe. Als Mensch, dem die meisten anderen eher zuwider sind, war ich auch erstaunt, dass sie mir sagte, sie sei sicher, ich könne gut mit Menschen umgehen! Aber am meisten staunte ich natürlich darüber, dass sie mir immer näher kam und mein Aussehen lobte- wer schon einmal das Vergnügen hatte, weiß ungefähr, wie man bei dieser speziellen Grippe ausschaut und toll schaut man da sicher nicht aus! Jedenfalls hatte diese Dame nach nur zwei Minuten alle persönlichen Informationen über mich eingesammelt und als ich sie endlich loswerden wollte, gab sie mir ihre Karte- ich solle zu einem Vortrag kommen, ich müsse unbedingt einmal raus und unter Leute. Es stellte sich heraus, dass diese Alte eine Aloe-Vera-Drückerin war. Da ich mit Menschen wenig verkehre- und man sieht ja auch warum- musste mir mein Mitbewohner erst alles erklären. Offenbar handelt es sich hier um eine legale Betrugsmasche- da werden arglose Menschen in „Aloe Vera“-„Vorträge“ hereingepresst oder „eingeladen“ und dort werden sie erfolgreich dazu gebracht, ein Dokument zu unterschreiben, das sie zum „Partner“ des Aloe Vera-Vertriebs macht. Dadurch sind sie schon einmal ein paar Tausend Euro los- mit einer winzigen Unterschrift. Als sie merken, dass sie auf eine Verarsche hereingefallen sind und nun „Partner“ dieses legalen Betrugs sind, sind sie verzweifelt. Sie haben ihr ganzes Erspartes an Betrüger gegeben und wie sollen sie das zu Hause erklären? Aus Rachsucht und Verzweiflung drücken sie nun andere Leute in dieses Betrüger-System herein, indem sie sie zu den genannten „Aloe Vera-„Vorträgen“ einladen oder sich die Unterschrift und die persönlichen Daten gleich bei den Leuten zu Hause abholen. Meiner Ansicht nach sind Keiler nichts anderes als Betrüger und wenn ich einen sehe, dann werfe ich meinen Kot nach ihm! Ich bin entsetzt, dass Betrug legal ist und dass es von diesem Gesindel immer mehr gibt. Wann machen wir endlich eine Petition, dass Keilen kriminalisiert wird und diese ganzen Betrüger ins Gefängnis kommen? Das ist kein Geschäft, sondern Mafia! Und scheinbar kann man sich gegen diese legale Mafia gar nicht wehren! Ich empfehle einem jeden, der Erfahrung mit so etwas hatte, das zu dokumentieren, damit wir in Zukunft endlich ein Gesetz haben, das diese Verbrecher zu dem macht, was sie sind und das, was sie tun, zu dem, was es ist! Oh, und noch eines- Sie blöde Kuh- reingefallen sind sie auf den Mist ja selbst!

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Mafia abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s