Herr BP Gauck, wir finden es widerwärtig!

Sehr geehrter undsoweiter Herr Gauck, anknüpfend an Ihre Rede über die brennenden Asylheime: Wir, Ihr „Volk“, finden es widerwärtig, dass Sie Asylantenheime in konzentrierter Form dort eröffnen, wo Menschen mit sehr großen sozialen Problemen leben. Wir finden es widerwärtig, dass wir als Einheimische mit sozialen Problemen als Abfall behandelt werden, während Asylwerber mit Computern und einer Vollversorgung ab Stunde Null versorgt werden. Wir fänden es sehr viel weniger widerwärtig, wenn Sie und Ihre Konsorten nicht so hochnäsig wären, so weltfremd und in Ihrer Dienst-Limousine so weit entfernt von überfüllten Bussen, dass Sie die Asylwerber derweil fürs Erste nicht in Asylantenheimen und Pensionen, sondern direkt in Ihrer Dienstvilla und den anderen Dienstvillen der deutschen Politiker unterbringen würden. Denn Sie scheinen mir ein sehr aufopferungsvoller Mensch zu sein und sich sehr viel Gedanken um das Wohl Ihres „Volkes“ zu machen. Uns, der Normalbevölkerung, kommen Ihre geheimen Hintergedanken zu dem ganzen so vor: „Solange diese beängstigenden Asylwerber den anderen, nämlich den Unter- und Mittelschichten, vor die Nase gesetzt werden und ich in den guten Berliner Bezirken nicht einmal ein Näschen voll von diesen Einwanderern wahrnehme, ist mein Herz sehr groß und offen für sie und ich finde es widerwärtig, dass die Leute sich da so beschweren. Solange nur die „Normalos“ es ertragen müssen und ich lebe wie ein Ölscheich ist mir das eh wurscht.“

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Einwanderung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s