ISIS-Terroristen: Lasst sie gehen

Waldi Steinmeier und Akne-Basti sind der Ansicht, ISIS-Terroristen aus Deutschland und Österreich sollten nicht die Möglichkeit erhalten, aus den Ländern, die sie ein Leben lang ernährt und beschützt haben, auszureisen. Doch genau das Gegenteil ist der Fall: Solch ein menschenverachtendes Dreckspack, welches unschuldige Menschen tötet oder darauf eingestellt ist, und welches die Länder und deren Menschen , in denen sie leben, nämlich Deutschland und Österreich, verachtet, obwohl sie sie meist auch noch umsonst ernähren, sollte nach Dschihadistan wo auch immer in Arabien zwangsweise verschifft werden, dort wie ein Stück Scheiße ausgeladen werden und nie wieder in den Westen hereingelassen werden.

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Einwanderung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Religion abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu ISIS-Terroristen: Lasst sie gehen

  1. agnost schreibt:

    Laßt sie ausreisen – aber nicht ohne Waldi und Basti…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s