Alles ist erlaubt, wenn du dich als Ausländer deklarierst?

Ohne viele Worte verweise ich auf eine informative Seite über gewisse Mißstände in unserer Gesellschaft, auf die unsere von Steuergeldern zu 100% subventionierten Medien bewußt nicht aufmerksam machen oder von so etwas wie „Jugendlichen“ sprechen, als wären damit generell die Jugendlichen in Deutschland gemeint: Die Junge Freiheit. Sie wissen noch, die vier netten Jugendlichen, die einen Mann in einem Berliner U-Bahnhof ins Koma geprügelt haben. Rechtsanwältin Andrea Würdinger zeigt sich entsetzt über die Abschiebung eines der Koma-Prügler, denn man verwehre diesem (netten und sympathischen) jungen Mann eine Zukunft in Deutschland- samt Integration. Dazu läßt sich subsumieren: Die offene Gesellschaft sollte endlich erkennen, wer ihre Feinde sind: Solche Anwälte wie Andrea Würdinger, die von der allgemeinen Islamophilie und der Betüttelung von kriminellen Einwanderern ihren Profit ziehen. Sie verdient ein Vermögen mit der Verteidigung von kriminellen Einwanderern. Wenn unsere offene Gesellschaft Kriminalität und Demokratiefeindlichkeit bei Einwanderern (wie auch bei allen Bürgern der BRD) nicht verurteilt, können Freunde der gelebten Demokratie gleich nach Saudi-Arabien auswandern, denn dort gibt es für so ein Verhalten gleich die Hand ab. Das ist einer der Gründe, warum sich kriminelle Einwanderer in der BRD so wohlfühlen- weil in Deutschland Kritik an Einwanderern ein generelles Tabu ist. Das gleiche gilt für die Sanktionierung ihres gesetzeswidrigen Verhaltens- ob sie sich strafbar machen oder nicht, ist hier gar nicht die Frage:

http://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2014/gericht-schiebt-kenianischen-u-bahn-schlaeger-ab/

Anmerkung: Der Link soll nicht als Übereinstimmung der Redaktion von ruthwitt.wordpress.com mit allen Inhalten der Zeitung Junge Freiheit verstanden werden und daher keinen Anlaß für Spekulationen über rechtsextreme Tendenzen geben. Die Redaktion der Seite ruthwitt.wordpress.com ist solidarisch mit der Gemeinschaft der Juden und verurteilt jeglichen Angriff auf diese.

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Einwanderung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s