Larissa hat bei Let’s Dance nicht gewonnen:(

Die in den Hochschulen für angehende Asis ausgebildeten Fans von Larissa Marolt sind entsetzt, weil Carmen Geissen den Kampf ums Halbfinale von irgendeiner RTL-Tanz Show genannt „Let’s Dance“ gewonnen hat. Wir sind schockiert. Nicht über das Korruptionsausmaß der Europäischen Union. Nicht darüber, dass es fast nur mehr arme Menschen gibt, die arbeiten und dass Beamte und Banker die einzigen (Un-) Menschen sind, die gut verdienen, obwohl oder gerade deshalb, weil sie nicht arbeiten. Die Proleten unter uns lassen sich gern dahingehend beeinflussen, dass es im Leben eigentlich um den Let’s Dance-Sieg von Larissa Marolt und um Larissa Marolt im Allgemeinen geht, und nicht etwa um unsere Rente, unseren Lohn, von dem das Beamtengehalt und die Beamtenpension bezahlt wird und um Fondsgesellschaften, denen alles gehört, was unser Leben ausmacht: Essen, Trinken, alles, was im Leben benötigt wird und der öffentliche Raum. Gott sei Dank gibt es Larissa, sonst würde ich mir um das Schicksal der Proleten wirklich Sorgen machen. Larissa behüte die Unwissenden, denn sie wissen nicht, dass sie eben doch nur ein Stück Dreck auf dem Scheißhaufen Gottes sind.

http://tv.heute.at/art44262,1019961

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s