Sexismus vs Burka

Herr Brüderle, der Sexismus Top-Verdächtige der BRD, ist nicht nur ein Politiker. Er ist auch ein Mann. Es kommt in vernünftigen Menschen der Verdacht auf, dass Sexismus eine Erfindung von Frauenzimmern ist, die auf sich aufmerksam machen wollen. Denn ganz ehrlich- wo sind denn die Grenzen eines solchen Begriffs? Ist eine Frauenquote nicht sexistisch? Sind feminine Endungen für gewisse Substantive nicht sexistisch? Ist es nicht sexistisch, Jungen und Mädchen gemeinsam in eine Lehreinrichtung (Schule, Kindergarten) zu schicken? Ist es nicht sexistisch, dass Frauen in der Werbung als scharfe süppchenschlürfende und aufgegeilt joghurtschleckende Luder dargestellt werden, welche nicht nur die Erwartungen des Mannes erfüllen, sondern dabei gleichzeitig perfekte Hausfrauen und Mütter sind? Da beklagten sich gerade einige Journalistinnen, dass sie von ihren Kollegen dumm angemacht und sexuell belästigt wurden. Ein Frauenzimmer wollte sich gar nicht beschweren, weil sie dann vielleicht ihren Job verloren hätte. Ich sage: Die Lady (ies) hat (haben) ihren Job auch aufgrund ihres Sex-Appeals und ihrer Ausstrahlung ergattert. Und eine Beschwerde hätte dieses ans Licht gebracht: Dass es eine weniger sexistische Fantasien anregende Bewerberin gab, die aber kein Dekolletee in der Redaktion ausfüllen konnte. Die sexistisch Verfolgte  wurde also wahrscheinlich auch wegen ihres Aussehens genommen. Wenn ich das Sexismus-Gebrabbele von Psychologen (Amateuren, die zu blöd und zu faul für ein Medizinstudium waren) höre, wird mir ganz anders. Denn warum ziehen sich heute zehnjährige Mädchen wie Straßenstrich-Huren an? Wundert es einen da noch, dass die Anzahl von Pädophilen steigt? Und warum ziehen sich manch Frauenzimmer im Arbeits- und Schulalltag an, als würde sie anschaffen gehen? Es ist anzunehmen, dass diese  Narzissen das nicht nur für sich machen, sondern auch und vor allem, um angeschaut und bewundert zu werden. Nur- der Mensch/Mann hat eine Natur und die bewundert nicht (nur), sondern erobert. Das war früher einfach ein Besteigen des ziemlich behaarten Affenzimmers und würde heute als Vergewaltigung gelten.  Heute ist es eben eine Anmache. Es kann aber auch eine Handgreiflichkeit oder eine Vergewaltigung sein, denn die Natur des Mannes beinhaltet gewisse Neigungen, die er aufgrund einer Erziehung zu unterdrücken weiß. Meistens. Wenn man aber schon von Sexismus spricht (und man selbst ist ja auch kein unattraktiver Mensch und kennt sich da aus), dann sollte man einmal die Frauenzimmer zur Rede stellen- die Mütter fragen, wieso ihre vorpubertären Mädchen wie Huren gestylt herumlaufen und die Frauenzimmer fragen, warum sie sich so scharf anziehen, wenn sie doch nur wollen, dass ihr „Charakter“ (nicht die Farbe des Lippenstifts) und ihr Intellekt (nicht die Höhe der Stöckelschuhe) bewundert werden. Ich rate solchen bescheidenen Damen, sich eine Burka anzuziehen. Denn genau das ist in dem sonst so irren Reglements jener Glaubensrichtung das primäre Ziel bei der Schleier-Thematik gewesen: Weil der Mann seine Natur hat, sollen die Frauen ihn im Alltag nicht unnötig aufgeilen.

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Sexismus vs Burka

  1. Ted Bundy schreibt:

    Was sagen Sie zu dem Artikel auf BILD (siehe Link)? Ist ihrer Ansicht nach das indische Opfer auch schuld an den Qualen, die ihr beigefügt wurden?:….
    ….In einem Interview sagte Anwalt Sharma, der Freund des Opfers sei „verantwortlich“ für die Tat, da sich ein unverheiratetes Paar in der Nacht nicht auf der Straße aufzuhalten habe. Und:Er habe bislang noch „kein Beispiel für eine Vergewaltigung einer respektablen Frau gesehen“. Für Opfer und Hinterbliebene ein unerträglicher Hohn….
    http://www.bild.de/news/ausland/vergewaltigung/indien-sex-monster-plaedieren-auf-nicht-schuldig-28363602.bild.html

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s