Causa Breivik

Zur Causa Anders Behring Breivik gibt es etwas klarzustellen. Die EU-weit links dominierten Medien stellen Breivik als nationalistischen Fanatiker her und platzieren ihn in eine Reihe mit Goebbels, Hitler und besonders mit der SS. Tatsache ist aber, dass Herr Breivik nichts anderes wollte, als muslimische „Freiheitskämpfer für Allah“, die sich einbilden, sie seien Märtyrer mit der Mission, alle Ungläubigen auf dieser Welt zu „bekehren“ oder einfach auszulöschen, auch auslöschen wollte. Er wollte die „Triebfeder“ dazu sein, ein Idol für den rechtsextremen Widerstand. Dabei schoss er aber nicht nur in Mordabsicht auf unschuldige Jugendliche, sondern auch über sein eigentliches „Ziel“: Eben jene „heilige Krieger“, die unsere Grundgesetze, Kultur und Demokratie zerstören wollen, die man aber auch nicht einfach abknallen darf. (Auch hier gilt die „Unschuldsvermutung“) Höchstens auf einem von Politikern „abgesegneten“ Schlachtfeld in fremden Ländern, auf dem eben „gut christliche“ und „humanitäre“ Ziele mit der Knarre verfolgt werden. Mit diesen armen muslimischen Fanatikern aber haben wir „Aufgeklärten“ großes Mitleid. Wir sozialistisch miefigen Verblendeten finden es echt doof, wenn die amerikanischen Soldaten ihre Witze mit den Leichen der „ehrenhaften“ Freiheitskämpfer machen und wenn irgendwelche Leute diese islamischen Fanatiker beleidigen. Denn die Fanatiker haben eine Würde und müssen in Schutz genommen werden. Und Herr Breivik hat eben auch diese „Würde“. Er muss auch in Schutz genommen werden. (Wenn auch in „Schutzhaft“ für die Dauer seines Lebens)  Was hören wir nicht täglich von fanatischen muslimischen Vereinigungen. Und die sind mitten unter uns, leben von unseren Steuergeldern! Oft sogar in direkten Nachbarschaft. Wenn wir uns also Herrn Breiviks Verhalten mit Recht nicht gefallen lassen können- warum akzeptieren wir aber in unseren demokratisch verfassten Staaten Menschen, die sich zu einer Religion, also Ideologie bekennen, welche Frauen diskriminiert und deren Verhaltenskodex auf der physischen und geistigen Vernichtung Andersdenkender beruht? Wer jetzt mit dem Gedanken an Volksverhetzung die Nase über meinen ironischen und sarkastischen Kommentar rümpft, schaue gerne in eine von den Glaubensgemeinschaften befolgte Version des Koran herein (kein Koran light) und staune darüber, wie bedroht wir in unserer Freiheit und Demokratie wirklich sind.

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Einwanderung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden, Religion abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s