Islam-Unterricht

Liebe Bürger, wir sollten an allen unseren Schulen einen Islam-Unterricht einführen. Denn es ist wirklich unfair, wenn die deutschen Schüler Ethikunterweisung haben, aber niemand zu diesem Unterricht geht, weil auf einmal alle in der Schule behaupten, sie wären Moslems. Ich finde diesen Ethik-Unterricht auch total öde, weil er so allgemein ist und wirklich für jeden geeignet ist. Wir sollten für jeden Schüler individuell einen Glaubensunterricht (und so ein Schwachsinn hat m.E. n. in einer Lehreinrichtung, in der das Lehrmaterial auf Wissenschaft beruht, nichts zu suchen, ob zur Homoerotik neigender Jesus, kinder sehr gern habender Muhammad oder sich gern habender Buddha) einführen. Meine Kinder zum Beispiel gehören zur Glaubensgemenischaft „Schnürsenkel“ und sollten einen Anspruch auf individuell abgestimmten Religionsunterricht haben. Und eine Eintragung als Glaubensgemeinschaft sollte doch nicht auf Zahlen basieren, denn es finden sich sicher zahlenmäßig sehr viele, deren religiöse Grundregeln gegen unser Grundgesetz und unsere Bürgerrechte verstoßen, aber wollen wir allein aufgrund der schieren Zahl der bspw. Muslime ihnen einen Religionsunterricht erlauben, um ihnen die Möglichkeit zu geben, eine gegen Grundrechte verstoßende Ideologie zu lehren und das ganze mit unseren Steuern zu finanzieren?

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Einwanderung, Religion abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s