Bald wieder schuldenfrei

Falls Sie einmal wieder von Angie, Georgie, Nico, Silvio oder Barack hören sollten, die Krise nehme eine positive Wendung, sollten Sie im Hinterkopf behalten, was diese Deppen offiziell nicht im Hinterhof haben: Unsere europäischen und die US-amerikanischen Hypothekenbanken sind ein riesiger Abgrund, der wortsinngemäß kein Ende hat. Besonders Amis und Spanier durften sich jahrzehntelang über Hypotheken für Immobilien freuen, die ohne irgendwelche seriösen Bürgschaften hinsichtlich eines Gegenwerts wie kostenlose Bonbons verteilt wurden. Jetzt sitzen die Hypothekenbanken, die Kredite an Schnorrer und Großfamilien verteilt haben, die sich sonst nicht einmal die billigste Sozialwohnung leisten konnten, auf hunderten bis tausenden Milliarden Euro und Dollar Schulden. Das ist genauso wie wenn ein Staat und dessen machtgeile Politiker den Bürgern Infrastrukturprojekte schenken, die sie sich nicht leisten können. Wir hören in den Nachrichten kaum etwas aus Spanien und die USA ignorieren wir. Das sollten wir nicht tun, denn unsere Versicherungen und Banken, also die zwei Institutionen, in die wir viel von unserem Geld und unser ganzes Vertrauen hineinlegen, haben in die US-amerikanischen und europäischen Hypothekenbanken Milliarden investiert. Ihre Milliarden. Also auch die paar Tausend oder zigtausend Euro, die Sie, lieber Leser, auf die hohe Kante gelegt haben. Und irgendwann heißt es auf einmal- die Sparkasse oder irgendeine andere Bank, auf der Sie Ihre Kohle und Aktienanleihen haben, ist auszahlungsunfähig und Sie kriegen für Ihr Geld halt einen schönen Kugelschreiber. Viel Spaß damit, Sie Spießbürgertrottel;)

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s