Griechenland immer noch pleite

Heute höre ich in den Abendnachrichten von etlichen nutzlosen aber berühmten Politikerkakerlaken, dass man ein noch umfassenderes Hilfspaket für Griechenland benötige, weil sie immer noch pleite seien. Wir wissen alle Eines: Schulden haben Politiker, Privatbanken und Staatsbanken zu begleichen. Finanzinvestoren sind die Gläubiger dieser Schulden. Diese Leute werden jetzt mit unserer hart verdienten Blutkohle noch mehr bereichert. Zu retten sind nicht die Griechen- keiner von den armen griechischen Durchschnittsbürgern hat noch Arbeit oder irgendein Einkommen und erhält sicher keinen halben Cent staatliche Unterstützung. Die sehen von der Kohle, die wir „ihnen“ zukommen lassen, nichts. Wir retten mit unseren Abgaben und der immer radikaleren alles umfassenden Teuerungsrate die weltweiten Finanzinvestoren und ihre Bonusauszahlungen und Kapitalausschüttungen. Die Drecksäue, die Villen, Privatjets, Schlösser, einen Stall voller Luxusautos und hunderte von privaten Arbeitssklaven haben, die ihnen bei einem Martini in Monaco ihre Zehennägel auskratzen. Diese Leute retten wir. Wir Bürger Europas sind bescheuerte Lämmer, die das nicht kapieren. Wir hören auf Nichtskönner wie Schäuble, Merkel, Sarkozy, die uns weismachen, wir hätten irgendetwas zu verlieren, wenn wir nicht zahlen. Wir haben nichts zu verlieren! Und die Griechen auch nicht! Die haben doch nichts mehr! Verlieren werden die Finanzbetrüger und Investment-Blutegel, wenn wir nicht in weitere „Rettungsfonds“ für Finanzjongleure zahlen. Tun die Ihnen etwa leid?

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s