Warum ist das Gas so teuer? – Fragen Sie Gerhard Schröder!

Wiederholt hört man in Beiträgen im Rundfunk, dass die deutschen Verbraucher stöhnen, weil der Gaspreis an den Ölpreis gekoppelt sei und dies zu überhöhten Preisen bei den Stadtwerken führe. Nun fragen sich manche Neugierige wie ich: Warum ist ein Stoff, der mit Erdöl herzlich wenig zu tun hat, genauso wie sein Vorkommen, preislich an Erdöl gekoppelt? Nun, liebe Verbrauchertrotteln- unser Herr Ex-Kanzler Schröder und seine halb- oder ganzmafiosen Genossen im Aufsichtsrat von Gazprom müssen von irgendwoher ihre Milliardengehälter absieben, da müssen Sie als Verbraucher schon etwas mehr für das Gas zahlen, um Herrn Gerhard Schröders Urlaube und luxuriösen Behausungen auf allen fünf Kontinenten finanzieren zu können! Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass die Affen, die immer noch keinen Einspruch gegen die hirnrissige Koppelung des Gaspreises an den Ölpreis einlegen, eingefleischte Schröder-Fans sein müssen und nichts mit dem Begriff „rechtsstaatliche Strukturen“ anfangen können. Wartet nur, bis ihr tausend Euro für fünfzehn Liter zahlen müsst. Aber wie wir in den dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts gelernt haben, passen sich die Deutschen jedem Übel an, nicht wahr?

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Warum ist das Gas so teuer? – Fragen Sie Gerhard Schröder!

  1. Dirk Baumann schreibt:

    Endlich mal jemand der sich genauso Gedanken macht wie ich … und leider zu dem selben Ergebnis kommt. Manchmal habe ich schlicht und einfach das Gefühl, der deutsche Bürger ist zu dumm, um gegen Ungerechtigkeiten zu demoonstrieren. Neidvoll blicke ich bei diesem Gedanken nach Frankreich und Israel. Und das lustigste dabei, Deutschland hat das Energiewirtschaftsgesetz. Und was da unter § 1 „Grund des Gesetzes“ steht, dass hat mit der Wirklichkeit leider nichts gemein. Selbst meine Beschwerde bei FRau Merkel und auch FRau Aigner verliefen sich im Sand. Rolle Demokratie, liebe Volksvertreter.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s