„Freund filmte Gina-Lisa heimlich beim Sex“

Was D-Promis nicht alles machen, um sich ein klein bisschen Aufmerksamkeit zu verschaffen. Heute gehe ich auf „Yahoo“, um meine Mails zu prüfen. Da stolpere ich, wie immer, über eine schwachsinnige Schlagzeile wie die im Titel meines Artikels, die nur dazu dient, das Interesse der Leute an D-Promis wie Gina-Lisa (ich glaube gehört zu haben, sie sei ein Pornostar) zu wecken und ihr so zu ein paar mehr Klicks auf ihre Pornos zu verhelfen. Der Freund filmte sie sicher nicht heimlich beim Sex, also ehrlich, Leute, lasst euch etwas Besseres einfallen, diese Masche mit heimlich kennen wir schon von Pamela Anderson oder Madonna von vor zwanzig Jahren und die Masche selbst ist sicher tausend Jahre alt und hat einen kilometerlangen Bart! Heimlich… Also wirklich! Schämt sich die deutsche Werbeindustrie für solche abgewetzten Sätze gar nicht? Die Homepage von „Yahoo“ ist aber in jeder Hinsicht eine Lektüre wert, also wer da nicht alles heimlich beim Sex gefilmt wird, sich neue Brüste machen lässt und was es Neues auf der „Alm“ gibt. Auch wenn ich nichts von dieser „Glamour“-Welt weiß- irgendwie schaffen es die Medienagenturen, mir doch diese geistige Reierei hereinzuwürgen. Danke, „Yahoo“ & Co!

Über ruthwitt

Politikwissenschafterin. In Heidelberg studiert....
Dieser Beitrag wurde unter Bildung, Life: Der ganz normale Frust über alles und jeden abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s